Häufig gestellte Fragen2021-01-22T02:37:53+01:00

Häufig gestellte Fragen

Voraussetzungen und Berufsmöglichkeiten

Interesse am Sport, körperliche Grundfitness und ein allgemeines Sportverständnis.

Viele machen die Ausbildung primär aus Eigeninteresse und steigen erst später in den Trainerberuf ein. Das heißt, du musst nicht zwangsläufig ein/e Trainer/in werden, wenn du die Ausbildung bei uns abgeschlossen hast – wir bereiten dich aber in jedem Fall optimal darauf vor.

Je nachdem welchen Lehrgang du absolviert hast, kannst du als Personal TrainerIn, Lauf TrainerIn oder Triathlon TrainerIn tätig werden. Entweder du machst dich selbstständig oder beginnst einen Job in einem Fitness- oder Wellnesscenter.

Die Nachfrage nach qualitativ ausgebildeten TrainerInnen ist enorm, da der Markt rund um Gesundheit und Fitness boomt wie noch nie zuvor.

Wir sind gerne Kontaktstelle zwischen Personen und Unternehmen, die eine/n Trainer/in suchen und ausgebildeten TrainerInnen.
Bereits seit Beginn der Academy vermitteln wir erfolgreich TrainerInnen, einige davon sind sogar bei uns im Einsatz. Wir erhalten aber auch regelmäßig Anfragen von Fitnessstudios, Sporteinrichtungen und Kunden, die auf der Suche nach geeigneten TrainerInnen sind.

Die Tristyle Academy

Für uns ist am Wichtigsten, dass sich unsere TeilnehmerInnen nicht nur auf dem entsprechenden Wissensgebiet, sondern vor allem auch persönlich weiterentwickeln.
Wir geben praxisnahe Erfahrungen aus dem Berufsalltag weiter, versuchen die individuellen Stärken und Schwächen des Einzelnen zu erkennen und sie/ihn optimal zu betreuen, beraten und möglichst viel Rüstzeug fürs berufliche Leben mitzugeben und zwar für alle Herausforderungen, die auf sie/ihn warten können.
Diese individuelle Betreuung, Empathie und das Know-How kann man nicht in Zahlen, Werbematerialien oder mit sonstigen überzeugenden Marketinginstrumenten präsentieren, diese Erfahrung musst du selbst machen!

Wir arbeiten grundsätzlich nur mit hoch qualifizierten ReferentInnen mit langjähriger Praxiserfahrung im jeweiligen Ausbildungsbereich zusammen.
Learning by doing steht bei uns ganz oben, deshalb reicht uns eine theoretische Ausbildung nicht, unsere ReferentInnen haben alle selbst Praxiserfahrung im Sport.

Hauptreferentin ist Tristyle-Gründerin Elisabeth Niedereder. Sie ist Profisportlerin (26fache Staatsmeisterin im Mittelstreckenlauf), seit vielen Jahren in der Trainingsbetreuung und Leistungsdiagnostik tätig und Bakk.rer.nat. der Sportwissenschaft. Ihr fundiertes Fachwissen und ihre jahrelange Erfahrung garantieren optimale Voraussetzungen als Referentin.

Näheres über all unsere ReferentInnen findest du hier.

Ja, wir bieten wir dir ein unverbindliches und natürlich kostenloses Erstgespräch an, damit du uns kennenlernen kannst und dir selbst ein Bild machen kannst. Wenn man Geld in eine Ausbildung investiert, sollte von Anfang an die Chemie stimmen und das nicht nur beim Vertragsabschluss, sondern während der gesamten Ausbildung!

Anmeldung, Ablauf und Abschluss

Jeder unserer Lehrgänge ist auf der Website ausführlich beschrieben und du hast die Möglichkeit, das Anmeldeformular downzuloaden.
Bitte sende das ausgefüllte Formular an office@tristyle-academy.at, du erhältst eine Anmeldebestätigung und alle weiteren Infos.
Deine Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Unser Team wird sich mit dir in Verbindung setzen und dich stets mit Informationen bezüglich Kursbeginn etc. versorgen.

Nach der Anmeldung erhältst du alle Informationen dazu.

Ja, wenn du aus beruflichen oder sonstigen Gründen nicht ausreichend Zeit hast, alle Module in einem Semester abzuschließen, kannst du Teile davon auch zu einem späteren Zeitpunkt machen.

Dank unseres Modulsystems kannst du die Kurse einzeln besuchen und sie werden in weiterer Folge für den Lehrgang angerechnet.

Dies soll auch Berufstätigen die Möglichkeit geben, einen Lehrgang bei der Tristyle Academy zu absolvieren.

Zudem bieten wir auf Anfrage auch Ersatztermine oder Einzeltermine (gegen geringen Aufpreis) an, falls du ein Modul nachholen musst.

Weitere Infos erhältst du gerne bei einem persönlichen Gespräch.

Wenn du aus beruflichen oder sonstigen Gründen nicht ausreichend Zeit hast, alle Termine laut Studienplan wahrzunehmen, kannst du einzelne Module auch zu einem späteren Zeitpunkt nachholen:

  • im nächsten Semester
  • bei einem Ersatztermin
  • bei einem Einzeltermin (gegen geringen Aufpreis)

Weitere Infos erhältst du gerne bei einem persönlichen Gespräch.

Ja, grundsätzlich kannst du auch im laufenden Semester einsteigen und die Module, die du verpasst hast, im kommenden Semester besuchen.

Ob diese Vorgehensweise sinnvoll ist, klären wir jedoch konkret von Fall zu Fall in einem persönlichen Gespräch vorher ab.

Die AbsolventInnen unserer Diplomlehrgänge erhalten nach bestandener Prüfung ein Abschlussdiplom.

Die TeilnehmerInnen unserer Kurzlehrgänge erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Unsere Prüfungstermine finden regelmäßig alle 2-3 Monate statt und werden den TeilnehmerInnen rechtzeitig angekündigt.
Falls keiner der angebotenen Termine für dich geeignet sein sollte, sind auf Anfrage auch Einzeltermine möglich.

Es fallen keine Prüfungsgebühren an.
Erst ab dem 3. Antritt würden Gebühren anfallen, bisher hat jedoch jede/r die Prüfung spätestens beim 2. Antritt geschafft.

Die schriftliche Prüfung setzt sich aus allen gelehrten Modulen zusammen.
Jedes Modul muss zu mindestens 50% positiv sein (unabhängig von der Gesamtpunktezahl).

Den Abschluss bildet eine praktische Prüfung. Diese beinhaltet lehrgangsspezifische Inhalte z.B. muss ein angehender Personaltrainer eine Personal Training Stunde anleiten und erläutern können, Lauftrainer in spe müssen zudem einen Trainingsplan erstellen können u.ä.

Rechtzeitig vor der Prüfung erhältst du einen Fragenkatalog mit allen möglichen Prüfungsfragen, damit du dich effizient vorbereiten kannst.

Weitere Infos erhältst du gerne bei einem persönlichen Gespräch.

Kosten, Finanzierung und Förderung

Die Tristyle Academy ist ein Angebot von Tristyle, einem der führenden Trainingsinstitute in Wien.
Durch unsere vielfältigen Aktivitäten im Trainingsbereich und das eigene Studio im 9. Bezirk ergeben sich gute Möglichkeiten der Synergien, sodass wir unser Schulungsangebot zu attraktiven Preisen anbieten können.

Bei Kurzlehrgängen ist der volle Betrag bei der Anmeldung – vor Beginn des Kurses – zu bezahlen.

Bei Diplomlehrgängen ist bei der Anmeldung eine Anzahlung von 20% zu leisten. Die verbleibenden 80% können entweder einmalig spätestens 1 Woche vor Lehrgangsbeginn bezahlt werden oder in 5 Raten jeweils am Monatsersten (beginnend mit dem Monat des Lehrgangsbeginns). Du kannst zwischen Überweisung und dem bequemen Bezahlen per Abbuchungsauftrag wählen. 

Für unsere Diplomlehrgänge bieten wir folgende zinsenfreie Ratenzahlung an:
Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von 20% zu leisten. Die verbleibenden 80% können in 5 Raten jeweils am Monatsersten (beginnend mit dem Monat des Lehrgangsbeginns) bezahlt werden.
Der Gesamtbetrag ändert sich dadurch nicht, es gibt keine Zusatzkosten und keine versteckten Zinsen!
Viele Arbeitgeber fördern die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter, es gibt aber auch öffentliche Stellen, die unsere Ausbildungen in bestimmten Fällen fördern. Weitere Informationen geben wir dir gerne bei einem persönlichen Gespräch.
  • Sollten deine Fragen hier nicht beantwortet worden sein, sende uns eine Email oder rufe uns unter +43 664 39 13 257 an.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Ok